Ab 11. Mai ist die Benutzung der Werkstatt mit Einschränkungen wieder möglich

Liebe Mitglieder der Werkstatt Unterholz,
die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden ab dem 11. Mai teilweise gelockert.
Daher können auch wir eine begrenzte Nutzung der Werkstatt wieder ermöglichen.
Allerdings sind Einschränkungen nötig, um die erforderlichen Schutzmassnahmen
gewährleisten zu können.
Die Werkstatt wird ab dem 11. Mai wieder an den gewohnten Abenden zugänglich sein
(Montag, Dienstag, Donnerstag von 18:00 bis 22:00). Der Zugang zur Werkstatt erfolgt mit
Voranmeldung und ist begrenzt auf 5 Personen, die sich gleichzeitig in der Werkstatt
aufhalten dürfen. Wer die Werkstatt nutzen möchte, schreibt uns bitte eine E-mail an
info@werkstatt-unterholz.ch. Wir laden euch dann auf einen Kalender ein, in dem
ihr eintragen könnt, zu welcher Zeit ihr die Werkstatt nutzen wollt. Ihr seht dann auch,
welche Zeiten schon belegt sind.

Die wichtigsten Massnahmen sind:

  • Wer Krankheitssymptome zeigt, kommt nicht in die Werkstatt,
  • Hände mit Seife waschen sobald ihr in die Werkstatt kommt,
  • In der Werkstatt Abstand halten oder Schutzmasken tragen falls nicht möglich

Viele Werkstätten im machwerk haben durch die Corona-bedingten Schliessungen finanzielle Probleme. Falls ihr das machwerk insgesamt unterstützen wollt, könnt ihr das zum Beispiel auf www.keinkauf.ch tun. Ja, keinkauf ist ein Spendenaufruf – aber ein recht lustiger!

Beste Grüsse,
Team der Werkstatt Unterholz

Kommentare sind geschlossen.